Reden hilf beim Denken

Wenn du jemandem deine Gedanken mitteilst, reflektierst du sie einmal durch das Feedback des anderen und zum anderen einfach, weil du deine Gedanken in Worte gefasst hast und sie nun selber hörst und sie besser noch einmal überdenken oder auch weiterdenken kannst. Wenn du redest, kommen andere Gedanken auf und auf diese Gadanken folgen wieder andere... Gott hat uns in Ergänzung geschaffen, zu seinem Ebenbild. Gott besteht aus drei Wesen in einem, die sich ergänzen. Wir sind mit Leib, Seele und Geist geschaffen, die sich ergänzen. Ebenso sind wir so gemacht, dass wir uns gegenseitig ergänzen. Wir brauchen andere Menschen, die uns ergänzen - das zeigt sich unter anderem darin, dass Reden uns beim Denken hilft. Man sagt: "Erst denken, dann reden!" Das ist gut und richtig, Reden ohne zu Denken führt oft zu Verletzungen und dummen Aussagen. Doch ich denke es ist auch wichtig zu sagen, was man denkt, um weiter denken zu können. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich würde sagen: "Denke, bevor du Redest und Rede um weiter zu denken."

4.5.09 13:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen